Robert Sedgewick: Algorithmen

[ Inhaltsverzeichnis ] [ vorhergehende Seite ] [ nächste Seite ] [ Stichwort ]


Literatur für Weiterführende Themen



Jedes der in diesem Abschnitt behandelten Themen ist Gegenstand vieler Bände der Fachliteratur. Der Leser, der mehr Informationen wünscht, sollte sich auf eine ernsthafte Studienarbeit vorbereiten; wir können hier nur auf einige grundlegende Quellen verweisen.

Der Automat für das perfekte Mischen aus Kapitel 40 wird in der Arbeit von Stone von 1971 beschrieben, in der auch viele andere Anwendungen behandelt werden. Eine Stelle, wo mehr Informationen über systolische Felder zu finden sind, ist das Kapitel von Kung und Leiserson in dem Buch von Mead und Conway über VLSI. Die Standardreferenz zu digitaler Signalverarbeitung und zur schnellen Fourier-Transformation ist das Buch von Oppenheim und Schafer. Weitere Informationen über dynamische Programmierung (und Themen aus anderen Kapiteln) sind im Buch von Hu zu finden. Unsere Darlegung der linearen Programmierung im Kapitel 43 beruht auf der ausgezeichneten Darstellung im Buch von Papadimitriou und Steiglitz, wo alle intuitiven Erklärungen durch vollständige mathematische Beweise untermauert werden. Ausführlichere Informationen über Verfahren des erschöpfenden Durchsuchens können den Büchern von Wells sowie von Reingold, Nievergelt und Deo entnommen werden. Schließlich kann der Leser, der an weiteren Informationen über NP-Vollständigkeit interessiert ist, in dem Übersichtsartikel von Lewis und Papadimitriou sowie in dem Buch von Garey und Johnson nachlesen, das eine vollständige Beschreibung verschiedener Typen der NP-Vollständigkeit sowie eine nach Kategorien geordnete Aufzählung von Hunderten NP-vollständiger Probleme enthält.


[ Inhaltsverzeichnis ] [ vorhergehende Seite ] [ nächste Seite ] [ Stichwort ]