Oberseminar "Informationsvisualisierung"

HTWK Leipzig, F IMN
Studiengänge Informatik und Medieninformatik
SS 2014/2015, Prof. Dr. Michael Frank

TeilnehmerInnen: 14MIM, 13MIM, 14INM, 13INM



Das Fachgebiet "Informationsvisualisierung" der Informatik beschäftigt sich mit der computergestützten Präsentation großer Datenmengen in textlicher, strukturierter und/oder bildlicher Form. Dabei sind zwei Aspekte wichtig - einmal die (dynamisch interaktive) Präsentation der Daten gemäß deren eigener innerer Strukturen und die menschengerechte Darstellung bei evtl. Ausrüstung mit geeigneten Interaktionsmitteln zur Dynamisierung der Darstellungen. Schlüsselworte sind z.B. "Scientific Visualization", " Visual Analytics", aber auch Spezialgebiete wie "Cockpits", "Dashboards", "3D Visualization" u.a..

Entsprechend werden im Oberseminar interessante Ansätze zur Visualisierung von Datenmengen bestimmten Typs vorgestellt, es werden Dynamisierungsansätze diskutiert und nicht zuletzt wird auf Anwendungsfälle wie die Konzeption von Dashboards (Kennzahlen-Cockpits) bzw. Management-Informationssysteme für Unternehmensanwendungen oder Steuerpults von Anlagen eingegangen werden. Ein weiterer Anwendungsfall ist die Implementierung von bestimmten Typen von Widgets (Diagrammtypen, Treemaps, Netzpläne etc.) in verschiedenen Frameworks gängiger Script- und Programmiersprachen. Es gibt auch Visualisierungstools, aber man muss ganz genau studieren, welche Art von Daten damit wie visualisiert werden sollen, um diese Tools dann korrekt einsetzen zu können.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Oberseminar sollten sich darauf einstellen, einen Vortrag zu halten und mindestens die Hälfte der Oberseminare zu besuchen. Zu Beginn werden 3-4 Einführungsveranstaltungen stattfinden, um Vorbereitungszeit zu geben und um einen Rahmen zu setzen. Die Noten des Oberseminars werden erst dann im Prüfungsamt eingereicht werden, wenn eine Kopie des Vortrages für die Website eingereicht worden ist.

Ich selbst habe eine Sammlung von Büchern und Sammelbänden, die kopiert werden können. In der Bibliothek sind Standardwerke in geringer Stückzahl verfügbar. Viele Materialen gibt es elektronisch online.





Seminare:



Online-Quellen:

Bücher, Taschenbücher, Textbooks - dt., engl.

Einige gute Fachliteratur

Gute Softwarebeispiele zur Visualisierung, Datenquellen

Institutionen, Firmen (Auswahl)



Leipzig, den 29.06.2015 (letzte Änderung)