Differenz-Logik

Die Erf├╝llbarkeit einer Konjunktion von Differenz-Constraints kann reduziert werden auf eine Eigenschaft eines Graphen.

(jeweils allgemein und am Beispiel

x1x2 +3∧x2x3 +4∧x3x1 -7∧x4 +5≤x2 mathend000#)


In welchen Anwendungsproblemen treten solche Constraints auf? (Was ist dabei die Bedeutung der Variablen, was die Bedeutung der Zahlen?)



2014-03-31