Dr. Waldmann - Lehre

allgemeine Hinweise zu : Arbeitsumfang | Bewertung von Seminarvorträgen | Online-Übungsaufgaben | Rechnerpools | Beamer in Pools

Sommersemester 2017

Wahlfächer (Master)

Wintersemester 2016

Wahlfach (Bachelor)

Wahlfächer (Master)

  • Vorlesung Constraint-Programmierung (Einschreibung)

    Folien: (HTML), (pdf, einzeln) (pdf, 8 pro Seite) (pdf, fortlaufend), Online-Übungsaufgaben, Quelltexte

    Constraints gibt es überall: die meisten algorithmischen Aufgabenstellungen bestehen aus Einschränkungen an eine Menge von möglichen Lösungen. Die Constraint-Programmierung ist eine Technik zur Lösung solcher Aufgaben, bei der Formulierungen solcher Einschränkungen Bestandteile von Programmen sind. In der Praxis wird Constraint-Programmierung zum Schließen mit unvollständigem Wissen, zum Lösen kombinatorischer Probleme, zur Modellierung, Simulation und Diagnose und in vielen anderen Bereichen industriell angewendet.

    Literatur:

  • Oberseminar Computermusik (Inhalt, OPAL-Gruppe)

    Wir betrachten Erzeugung und Analyse von Musik mittels Computer.

    Musik wird konkret (als Audiosignal) und abstrakt (durch Noten) beschrieben. Diese Beschreibungen benutzen domainspezifische Sprachen, die auf physikalischen und physiologischen Grundlagen beruhen. Deswegen sind Kenntnisse aus VL Prinzipien von Programmiersprachen erforderlich sowie aus der Physik und Signalverarbeitung nützlich.

    In Vorträgen soll Original-Literatur ausgewertet werden sowie ergänzt durch Vorführungen freier Software, ggf. auch Hardware (elektronische Musikinstrumente).

    Wir gehen besonders ein auf die Leipziger Tradition in der Musik (Johann Sebastian Bach) und in der Musiktheorie (Hugo Riemann).

Pflichtfach (Master)

vorbei: frühere Semester