Unterstützer

Der Projektverbund zum Aufbau eines RobertaRegioZentrums an der HTWK Leipzig besteht aus den folgenden von der SAB (ESF) im Rahmen der sächsischen Fachkräfterichtlinie im Zeitraum 2016 bis 2018 geförderten Projekten:

Den notwendigen Eigenmittelanteile bringt die Stadt Leipzig für die Projekte Roberta Stadt Leipzig auf. Für die Landkreisprojekte konnten die Eigenmittel dankenswerterweise als Spende der Karl-Kolle-Stiftung eingeworben werden.

Robertas Einzug in Leipzig wurde mit Hilfe des MINT-Netzwerks Leipzig vorbereitet.

Besonders hilfreich ist auch die persönliche Unterstützung für Roberta im Referat Wissenspolitik der Stadt Leipzig.

Ganz herzlich danken wir auch unseren weiteren Sponsoren:

Sedenius Engineering

Xantas AG

Actemium